Freimaurerloge "JACOB DE MOLAY ZUM NORDSTERN" - Nr. 249a i.O. Hamburg
Den Vereinigten Großlogen von Deutschland (VGLvD)  direkt angegliedert.
 
 
 

Datenschutzerklärung


Datenschutzerklärung

(Stand: 24.05.2018)


Freimaurer-Loge "Jacob de Molay zum Nordstern“

Nr. 249im Orient Hamburg

Inhalt:

1. Einleitung

2. Begriffsbestimmungen

3. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

4. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art, Zweck und Verwendung

5. Weitergabe von Daten an Dritte

6. Rechte als betroffene Person

7. Recht auf Widerspruch

8. Datenverarbeitung über unsere Website


 1. Einleitung

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für den Verein "Jacob de Molay zum Nordstern" - im Folgenden JACOB DE MOLAY genannt. JACOB DE MOLAY ist Teil des "Jacob de Molay zum flammenden Stern" e.V., eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Marburg/Lahn Nr. 809 Az. 16 AR 22/69.

Eine Nutzung der Internetseiten von JACOB DE MOLAY (www.jacobdemolay.de) ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern besondere Services unseres Vereins über unsere Internetseite in Anspruch genommen werden (Kontaktaufnahme, Anmeldungen zu Veranstaltungen etc.) könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Auf die Verarbeitung personenbezogener Daten für einen solchen Zweck wird jeweils im konkreten Fall hingewiesen und dafür die Einwilligung eingeholt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer der jeweils betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für JACOB DE MOLAY geltenden Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Verein über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner wird mit dieser Datenschutzerklärung über zustehende Rechte aufgeklärt.

JACOB DE MOLAY hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz personenbezogener Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen oder elektronisches Mailing grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch oder per Brief, an uns zu übermitteln.

2. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung von JACOB DE MOLAY beruht auf den Begrifflichkeiten, die in der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden.

3. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Diese Datenschutzhinweise gelten auch für JACOB DE MOLAY, verantwortlich ist

"Jacob de Molay zum flammenden Stern" e.V.

Für den Vorstand:

Logenhaus Fürth

Dambacher Straße 11

90763 Fürth

E-Mail: mvst[at]jacobdemolay.org

als verantwortliche Stelle

und

Für den Datenschutzbeauftragten

E-Mail: sekretaer[at]jacobdemolay.org

 4. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art, Zweck und Verwendung

a)     Bei Nutzung unserer Webseite allgemein

Dem Zweck der Mitgliedschaft im Verein JACOB DE MOLAY entsprechend, werden folgende Informationen erhoben:

- Anrede, Titel, Vorname, Nachname
- Anschrift
- E-Mail-Adresse
- Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
- ggf. Faxnummer (wenn vorhanden)
- Kontodaten
- Geburtsdatum

 Die Erhebung der personenbezogenen Daten erfolgt:

- um die Mitglieder identifizieren zu können;
- um unsere Vereinsverpflichtungen gegenüber unseren Mitgliedern erfüllen zu können;
- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können;
- zur Korrespondenz mit unseren Vereinsmitgliedern;
- zur Rechnungsstellung bzw. ggf. im Rahmen des Mahnwesens;
- zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche.

 Außerdem werden alle Informationen erhoben, die für die Erfüllung des nicht-personifizierten Vereinszwecks notwendig sind.

 b)     Bei Nutzung unseres Kontaktformulars speziell

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist mindestens die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse und Ihr Vor- und Nachname erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

 Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

 Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht

5. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt.

Ausnahmen hiervon gelten nur, soweit dies für die Erfüllung von Pflichten gegenüber den Mitgliedern erforderlich ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe an von uns beauftragte Dritte, deren Tätigkeit für die Vereinsarbeit erforderlich ist (z.B. Banken, Veranstalter, Transportunternehmen). Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den definierten Zwecken verwendet werden.

6. Rechte betroffener Personen

Der von der Datenverarbeitung betroffenen Person stehen verschiedene Rechte zu:

a) Widerrufsrecht: Erteilte Einwilligungen können jederzeit dem Verein gegenüber widerrufen werden. Die Datenverarbeitung, die auf der widerrufenen Einwilligung beruht, darf dann für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden.

b) Auskunftsrecht: Auskunft über von uns verarbeitete personenbezogene Daten darf jederzeit verlangt werden. Dies gilt insbesondere für die Zwecke der Datenverarbeitungen, die Kategorien der personenbezogenen Daten, ggf. die Kategorien von Empfängern, die Speicherdauer, ggf. die Herkunft Ihrer Daten sowie ggf. für das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Details.

c) Berichtigungsrecht: Ohne Einschränkungen können die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung bei uns gespeicherter personenbezogenen Daten verlangt werden.

d) Löschungsrecht: Vom Verein kann die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten verlangt werden, soweit deren Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Begründet kann die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangt werden, soweit die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, aber eine Löschung abgelehnt wird.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit: Es kann verlangt werden, dass personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermittelt werden. Alternativ kann die direkte Übermittlung der vom Verein bereitgestellten personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangt werden, soweit dies möglich ist.

g) Beschwerderecht: Jede Person, von der konform zum Vereinszweck Daten erhoben worden sind, kann sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren, z.B. wenn der Betroffene der Ansicht ist, dass wir personenbezogene Daten in unrechtmäßiger Weise verarbeiten. Die für uns zuständige Behörde ist der Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6, 20095 Hamburg.

7. Recht auf Widerspruch

Sofern JACOB DE MOLAY personenbezogene Daten auf Basis eines berechtigten Interesses verarbeitet, hat jede betroffene Person das Recht, Widerspruch gegen diese Verarbeitung einzulegen.

Wird von diesem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht, genügt eine Mitteilung in Textform. Als Textform gilt ein Anschreiben in Briefform, als Fax oder als E-Mail an uns. Unsere Kontaktdaten finden sich unter Punkt 3 dieser Datenschutzhinweise.

8. Datenverarbeitung über unsere Website

Auch über unsere Internetseite unter www.jacobdemolay.de erfolgt die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten, u.a. der IP-Adresse der Website-Besucher. Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen des Computersystems des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Das Betriebssystem des Abrufgerätes

(3) Die IP-Adresse des Abrufgerätes

(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(5) Websites und Ressourcen (Bilder, Dateien, weitere Seiteninhalte), die auf unserer

Internetseite aufgerufen wurden.

(6) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangte (Referrer-Tracking)

Diese Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit personenbezogenen Daten eines konkreten Nutzers findet nicht statt, so dass eine Identifizierung einzelner Seitenbesucher nicht erfolgt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs.1 DSGVO (berechtigtes Interesse). Unser berechtigtes Interesse besteht in Folgendem:

a) Zweck der Datenverarbeitung

Das Logging erfolgt zur Erhaltung der Kompatibilität unsere Internetseite für möglichst alle Besucher und zur Missbrauchsbekämpfung und Störungsbeseitigung. Hierfür ist es

notwendig, die technischen Daten des abrufenden Rechners zu loggen, um so frühestmöglich auf Darstellungsfehler, Angriffe auf unsere IT-Systeme und/oder Fehler der Funktionalität unserer Internetseite reagieren zu können.

Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur generellen Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

b) Dauer der Speicherung

Die Löschung der vorgenannten technischen Daten erfolgt, sobald sie nicht mehr benötigt werden, um die Kompatibilität der Internetseite für alle Besucher zu gewährleisten, spätestens aber 3 Monate nach Abruf unserer Internetseite.

c) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten richten sich nach den nachfolgend in

dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerspruchsrecht und Löschungsanspruch.

 

Hamburg, den 24.05.2018